VfR Ihringen – TVK II   1:9 (1:5)

VfR Ihringen – TVK II 1:9 (1:5)

TVK-Reserve meldet sich eindrucksvoll zurück

Tore: 0:1: Hans-Peter Guth (10. Min.), 1:2: Aaron Meyer (25. Min. , 1:3: Christian Fischer (32. Min.), 1:4: Hans-Peter Guth (39. Min.), 1:5: Tobias Lühring (45. Min.), 1:6: Chrsitian Fischer (55. Min.), 1:7: Aaron Meyer (74. Min), 1:8: Eigentor (77. Min.), 1:9: Manuel Lewandowski (80. Min.)
Aufstellung: Trautmann – A. Bühler – Schindler – Nübling – Bär – Alpar (78. J. Bühler) – L. Storz-Renk – Lühring (80. Jöslin) – Meyer – Guth (64. Lang) – Fischer (59. Lewandowski)
Mit einem klaren 1:9-Auswärtssieg in Ihringen gelingt der Köndringer Reservemannschaft der erste Sieg im laufenden Jahr. Die Mini-Krise mit drei Pleiten in Folge beendete die Truppe der sportlichen Vordenker Atilgan/Maier/Weiler durch eine über 90 Minuten überzeugende Vorstellung am Fuße des Kaiserstuhls.Von Beginn an waren die Blauhosen gewillt den Negativtrend der vergangenen Wochen umzukehren. Die neuformierte Offensivabteilung um Kapitän Lühring, Neuzugang Meyer und den TVK-Legenden Fischer und Guth wirbelten die Heimabwehr im ersten Durchgang nach allen Belieben der Kunst durcheinander. Ein stattliches 1:5 zum Pausentee stellte die Weichen für den Auswärtserfolg. Auch im zweiten Abschnitt blieb der TVK 2 hungrig auf weitere Tore. Von der Heimelf kam wenig Gegenwehr, so dass der TVK-Reserve genug Raum und Zeit blieben um sich die Platzherren zu Recht zu legen und einen mehr als überzeugenden Auswärtssieg einzufahren. Zu erwähnen bleibt noch das Premierentor des ehemaligen Torwarts Manuel Lewandowski, die restlichen acht Treffer erzielten je zweimal Guth, Fischer und Meyer sowie einmal Lühring und ein Eigentor. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt Köndringen nicht, da man bereits am Dienstag in Achkarren wieder die nächsten drei Punkte anvisiert.

Simon Jöslin

Menü