12.09.21 TVK I – SG Rheinhausen 0:1 (0:1)

12.09.21 TVK I – SG Rheinhausen 0:1 (0:1)

Rheinhausen beschert TVK erste Saisonniederlage

Aufstellung: T.Fischer, L.Storz-Renk (46. Schulz), Trautmann, König, D.Storz-Renk, Kranzer, M.Bär, Welsch, Kefer (46. A.Bär), Buderer, Meyer (61. Kern).
Tor: 0:1 (38.) Hefter.
Im Topspiel der Kreisliga A1 hieß es am vergangenen Sonntag Platz 1 gegen Platz 3, also der TVK gegen die Spielgemeinschaft aus Ober- und Niederhausen. Am Ende zog die Kranzer/Fischer-Elf den Kürzeren und verlor die Partie mit 0:1. Nach der ersten Halbzeit war das Ergebnis sogar gerechtfertigt, Köndringen hätte nach einem weiteren Gegentor nicht sogar nicht beschweren dürfen. Rheinhausen kam besser in die Partie und fand schnell Räume in der Hintermannschaft der Gastgeber, auch wenn auf beiden Seiten ein kontrolliertes Aufbauspiel bis an den gegnerischen Strafraum eher die Ausnahme war. Torjäger Hefter hatte die erste gute Gelegenheit der Partie, doch seine Direktabnahme nach einer Flanke landete nur am Außennetz. Kurz darauf konnte Schwarz in den Lauf angespielt werden, doch Lewandowski’s Vertretung Thimo Fischer im Köndringer Tor reagierte glänzend und kam noch rechtzeitig aus dem Kasten, um schlimmeres zu verhindern. In der 20. Spielminute hatte Kranzer den ersten gefährlichen Torschuss für die Blauhosen zu verzeichnen: Sein Freistoß aus knapp 40 Metern landete am Querbalken, der Abpraller konnte aber keiner der Köndringer Angreifer anschließend verwerten. Danach war es nochmals Hefter, welcher zum Torabschluss kam, doch wieder war Fischer auf seinem Posten. Nach einem Freistoß an der Strafraumkante der Gäste, zeigte Rheinhausen ihr Umschaltspiel. Mit wenigen Kontakten überspielten sie die gesamte Köndringer Mannschaft und Hefter konnte erfolgreich abschließen und das einzige Tor des Tages erzielen. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich erstmal nicht viel des Spielaufbaus: VIele Ballverluste und zu ungenaues Passspiel auf beiden Seiten. Wieder hatte Rheinhausen die erste Gelegenheit durch Kevin Meyer, auf seiten des TVK konnte Aaron Meyer nur zwei Minuten später den ersten Torschuss verzeichnen. In der 55. Spielminute traf Hefter erneut, jedoch wurde der Treffer wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen. Nach knapp einer Stunde Spielzeit übernahm Köndringen das Ruder und Rheinhausen zog sich immer mehr zurück. Zwei mal Dusty Storz-Renk, Buderer und Trautmann hatte allesamt den sicheren Ausgleich auf dem Fuß, bzw. auf dem Kopf, doch keiner der genannten konnte letztlich den mittlerweile verdienten Ausgleich erzielen. Am Ende verliert der TVK aufgrund der schwachen ersten Halbzeit und belohnt sich nicht für die Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt. Rheinhausen präsentierte sich abgezockt und entführt daher nicht unverdient drei Punkte aus dem Elzstadion im Topspiel des 6. Spieltages.

Lars Storz-Renk

12.09.21 TVK I - SG Rheinhausen 0:1 (0:1)
Menü